Runder Geburtstag in der Brauerei Schumacher

18. März 2018 DJ, Party DJ

Am letzten Samstag ging es nach Düsseldorf, wo ich auf einem runden Geburtstag auflegen durfte. Gefeiert wurde mit über 100 Gästen in der altehrwürdigen Brauerei Schumacher. Für den Empfang war im Hof des Haupthauses in der Oststrasse ein großes Zelt aufgebaut worden. Dort gab schon einmal ein paar Tropfen für durstige Kehlen und leckeres Fingerfood, toll abgestimmt auf das Thema Brauhaus.

Ins Zelt habe ich mit meinen drahtlosen Boxen schon einmal dezente Hintergrundmusik übertragen. Außerdem habe ich dort die Begrüßungsrede des Geburtstagskindes und eine kurze Ansprache von Thea Ungermann, Juniorchefin des traditionsreichen Familienunternehmens Brauerei Schumacher, technisch unterstützt.

Das Essen und die eigentliche Party fanden in der Schwankhalle der Brauerei statt. Während der Woche werden dort traditionelle Holzfässer gereinigt und frisch gebrautes Bier in diese abgefüllt. Der alte Raum hat einen industriellen Charme, die Wände sind zum Teil gefliest, zum Teil aus Klinkersteinen. Er gibt mit den Maschinen, Rohren und Holzfässern eine ausgesprochen coolen Rahmen für nicht alltägliche Feiern.

Bunt ausgeleuchte Schwankhalle mit zwei großen Luftballons

Runder Geburtstag in der Schwankhalle der Brauerei Schumacher. Foto: Paul van Groove

Die Schwankhalle ist normalerweise mit Leuchtstoffröhren beleuchtet. Auf Wunsch des Geburtstagskindes habe ich die Halle mit Hilfe meiner Floorspots in verschiedene Lichtfarben getaucht. Zusammen mit den Kerzen auf den Tischen, die vom Brauhaus Schumacher liebevoll eingedeckt und dekoriert waren, gab das eine wunderschöne Lichtstimmung.

Während des Essens habe ich weiter dezente Hintergrundmusik aufgelegt, so dass sich die Gäste angeregt unterhalten konnten. Zwei Beiträge, einen vom Ehemann des Geburtstagskindes, einer von ihren drei Kindern, habe ich mit Mikrofontechnik und passender Musik unterstützt. Beides waren ausgesprochen persönliche und herzige Beiträge, die die Gäste mit langem Beifall goutierten.

Als das Dessert und die Käsespezialitäten gemundet hatten, ging es dann langsam in Richtung Party. Von dem Moment, wo die ersten Tänzer auf der Tanzfläche waren bis in den frühen Morgen wurde durchgängig getanzt. Wie immer hatte ich zuvor mit der Gastgeberin ihre Musikwünsche abgesprochen, mir die Stücke zurechtgelegt und noch ein paar dazugekauft, die sich nicht in meiner umfangreichen Musiksammlung fanden. Angereichert habe ich das Musikprogramm mit passenden Partyklassikern, so dass die Gäste zu einem ausgesprochen abwechslungsreichen Musikprogramm tanzten.

Neu entdeckt

  • Maitre Gims – Est-ce que tu m’aimes ? (Pilule Bleue)
  • Velile – Helele (Safrí Duo Mix)
  • Pur – Ein graues Haar

Besondere Wünsche

  • Seiler & Speer – Ham kummst
  • Bob Sinclar – Love Generation
  • Melanie Fiona – Monday Morning

Lange nicht gespielt

  • Tina Turner – The Best
  • Daliah Lavi – Willst du mit mir gehen
  • Westernhagen – Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz

Von den 60er Jahren bis zu aktuellen Charts & House Musik war die musikalische Spanne noch viel größer, als das die paar beispielhaften Titel abbilden können.

Die Gastgeberin schrieb mir im Nachgang:


Sehr geehrter Herr van Groove, auf diesem Weg danke ich Ihnen noch einmal für den tollen Abend, den Sie anlässlich meines 60. Geburtstages begleitet und gestaltet haben.
Angefangen von der musikalischen Vorbereitung über die Ausleuchtung des Raums bis zur Beschallung bereits im Vorzelt, war alles sehr professionell. Die coole Lokation hat ihre Wirkung erst durch die Scheinwerfer so richtig entfaltet.
Sie waren rechtzeitig vor Ort (was mich enorm beruhigt hat ) und haben während des Abendessens den Gästen ermöglicht, sich trotz Musik unterhalten zu können.
Als es dann „tanzmäßig“ los ging, war kein Halten mehr. Meine Gäste waren begeistert, vor allen Dingen diejenigen, die Sorge hatten, es würde ein gesetzter spießiger Geburtstag – ein 60. Geb. eben.
Meine Kinder waren auch sehr froh, dass Sie so schnell „Ein graues Haar“ runter geladen haben.
Sollte es wieder ein Grund zu feiern geben, komme ich definitiv wieder auf Sie zurück und werde Sie entsprechend gerne weiter empfehlen. Es ist nicht günstig, Sie zu buchen. Im Nachhinein war es jeden Cent wert!


Ich freue mich auf die nächsten Partys, bei der ich sie und ihre Gäste wiedertreffe 🙂