Großartige Scheunenhochzeit von Anne & Tobias

Im September haben Anne & Tobias ihre Hochzeit gefeiert. Die beiden sind schon lange ein Paar. Nun haben sie mit ihren Familien und Freunden aus der ganzen Welt, die sie durch Studium und Beruf kennengelernt haben, ihre Liebe gefeiert.

Scheunenhochzeit von Anne & Tobias in Gelsenkirchen Buer
Scheunenhochzeit von Anne & Tobias in Gelsenkirchen Buer. Foto: privat

Das Fest wurde auf dem elterlichen Hof in einer rund einhundert Jahre alten Scheune ausgerichtet. Normalerweise sind in der Scheune Fahrzeuge untergestellt. Auch sonst sieht die Scheune wohl völlig anders aus, als an diesem Wochenende. Über Monate hat die Familie nicht nur die Scheune, sondern den ganzen Hof zu einer wundervollen Hochzeitslocation hergerichtet. Die Scheune war komplett leergeräumt und eine sehr geschmackvolle Beleuchtung installiert worden. Diese betonte das herrliche alte Mauerwerk und tauchte das Gebäude in sehr schönes warm-weißes Licht.

Anderes Gebäude mit Blumen geschmückt und angestrahlt.
Für die Scheunenhochzeit von Anne & Tobias wurde der ganze Hof liebevoll dekoriert. Foto: privat

Der Hof besteht neben der Scheune aus einer Reihe weiterer Gebäude. Alle waren mit Blumenkränzen, Stoffschleiern und entweder Kerzen oder Strahlern geschmückt. Hilfsbereite Menschen wiesen die ankommenden Autos auf die großen Wiesen ein, die als Parkplätze dienten. Eine Reihe von professionellen Dienstleistern sorgten für die perfekte Ergänzung: An die Scheune waren hochwertige Zelte angebaut, in denen eine ausgesprochen leckeres Grillbuffet angeboten wurde. In der Scheune war eine große Bar errichtet, vor dieser ein hölzerner Tanzboden ausgelegt. Das perfekte Setting für eine großartige Party.

Zelte für das Buffet auf der Scheunenhochzeit.
Zelte für das Buffet auf der Scheunenhochzeit. Foto: privat

Schöne Hintergrundmusik

Am Nachmittag verbreitete eine Live-Band im Hof bei schönstem Sommerwetter mit Jazz-Standards gute Laune. Zum Abendessen wechselte die Hochzeitsgesellschaft in die Scheune. Dort durfte ich die musikalische Untermalung mit entspannten sommerlichen Klängen übernehmen.

Dekorierte Tisch in der Scheune
So schön – die Tischdeko auf der Scheunenhochzeit. Foto: privat

Vor und während des Essens gab es kurzweilige, aber humorige und herzliche Redebeiträge, nach dem Essen ein Spiel und einen musikalischen Beitrag von Tobias‘ Jugendfreunden, die mehrere Stücke passend und mit Augenzwinkern umgetextet hatten.

Was für eine Party

Dann war es auch schon Zeit für den Hochzeitstanz. Es wurden ein paar Tische weggeräumt, um Platz zu schaffen. Dann legten die beiden einen klassischen Wiener Walzer von Johann Strauß aufs Parkett. Gleich nach dem Eröffnungstanz ging es dann so richtig mit der Party los. Von Party Classics über Hip-Hop bis zu Alternative Rock und Kölsch war alles dabei, was richtig Laune macht.

Party-Licht in der Hochzeitsscheune
Alles bereit zur Party in der Hochzeitsscheune. Foto: Paul van Groove

Besondere Wünsche

Disko Partizani – Shantel

Kids (2 Finger an den Kopf) – Marteria

Alles klar auf der Andrea Doria – Udo Lindenberg

Lange nicht gespielt

Delivery – Babyshambles

Voyage, Voyage – Desireless

Movin‘ too fast – Artful Dodger

Gefeiert haben Anne & Tobias mit ihren Freunden richtig lange – und dabei nichts anbrennen lassen. Kurz vor sechs waren dann auch die letzten so erschöpft, dass die tolle Party mit der wunderbaren Live-Version von „Purple Rain“ von Prince zu Ende ging.

Hochzeits-Dienstleister:

Catering: Stolzenhoff

Fotografie: Susanne Lindner // Photo Art

Jazz-Band: Milestones

 

Anne & Tobias schreiben nach der Scheunenhochzeit als Rezension:


⭐⭐⭐⭐⭐ Super professionell und sympathisch!

Wir haben Paul für unsere Hochzeit Anfang September gebucht. Er wurde uns von einem anderen DJ empfohlen, den wir ursprünglich für unsere Hochzeit vorgesehen hatten, der aber keine Zeit hatte. Schon beim ersten Gespräch zeigte sich, dass Paul nicht nur super sympathisch ist, sondern auch total professionell an seinen Job herangeht. Die Musikauswahl, die wir auf unserer Hochzeit spielen wollten, haben wir mit ihm auf Basis eines Musikfragebogens abgestimmt. Dabei zeigte sich, dass Paul von Musik wirklich große Ahnung hat und auch unsere teilweise sehr speziellen Wünsche unproblematisch erfüllen konnte. Darüber hinaus hatte er auch abseits von musikalischen Fragen sehr viele hilfreiche Tipps für den Ablauf des Abends. Wir hatten während der gesamten Vorbereitung das Gefühl, bei Paul in guten Händen zu sein.

Der Abend verlief dementsprechend genau so, wie wir es uns vorgestellt hatten, und auch hier zeigte sich Pauls Professionalität: Wir hatten am Nachmittag eine Jazzband engagiert, die beim Empfang gespielt hat. In dieser Zeit baute Paul im Hintergrund (wir haben sein Kommen überhaupt nicht bemerkt) in Ruhe sein Equipment auf. Als es dann zum Dinner ging stand er bereit und übernahm die musikalische Untermalung punktgenau und wie verabredet. Gleichzeitig geht er gut auf die Bedürfnisse der jeweiligen Situation (z.B. Reden etc.) ein. So hat er bei einem kleinen spontanen (und nicht mit ihm abgesprochenen!) „Ratespiel“ unserer Gäste blitzschnell reagiert und die passende Quiz-Musik eingespielt, was zusätzlich zur allgemeinen Heiterkeit beigetragen hat. Auch auf dem Dancefloor sorgte er dann für gute Stimmung – die Tanzfläche war die ganze Zeit gut gefüllt und zwar bis 6:00 Uhr morgens!

Wir können Paul auf jeden Fall weiterempfehlen, er ist sein Geld wert.

Anne & Tobias


 


Fotos: Susanne Lindner // Photo Art & Paul van Groove