Kühlung für heiße Feiern

8. Juni 2016 Technik

Der Sommer ist da – und so werden Feiern, bei denen viel getanzt wird, schnell wieder zur schweißtreibenden Angelegenheit. Vor allem in vielen wirklich tollen Locations wie Burgen, Schlösser und anderen historischen Gebäuden, in denen es keine Klimaanlage gibt. Aber auch in vielen Gaststätten und anderen Veranstaltungsräumen gehört Klimatisierung bei uns in Deutschland ebensowenig zur Standardausstattung. Und auch in Festzelten kann es richtig heiß werden. Da freut sich jeder Gast über etwas Kühlung durch ein frisches Lüftchen.

Neben hochwertiger Tontechnik und anspruchsvoller Lichttechnik erweitern wir jetzt unser Angebot um die Windmaschinen. Diese sorgen für die Kühlung der Gäste, die immer wieder dann sehnlichst gewünscht wird, wenn es besonders heiß hergeht.

Eine 1,5-Liter Flasche im Vergleich zu einer Windmaschine. Foto: Andreas Paul

Eine 1,5-Liter Flasche im Vergleich zu einer unserer Windmaschinen. Foto: Andreas Paul

Die Windmaschinen sind professionelle Bodenventilatoren. Die Flügel und der verchromte Schutzkäfig sind aus Metall gefertigt ist. Sie benötigen lediglich einen Stromanschluss und lassen sich dank knapp 20 cm Tiefe zum Beispiel dezent an den Seiten der Tanzfläche aufstellen. Sie laufen nahezu geräuschlos. Auch der Luftzug ist nicht mehr zu hören, sobald Hintergrundmusik läuft.

Die etwa kniehohen Geräte haben einen Ventilator-Durchmesser von 45 cm und sorgen mit 100 Watt Leistung für einen ordentlichen Luftstrom von bis zu 5.600 m³/h. Die Stärke ist natürlich regelbar und sie sind stufenlos um 120° schwenkbar, so dass sich der Luftstrom an die Bedürfnisse eurer Gäste anpassen lässt.

Sprecht mich an, falls ihr für eure Party Interesse an der Buchung einer oder mehrerer Windmaschinen haben.