„70er 80er 90er goes Badesee“ wieder großartig

24. Juni 2016 Club DJ, DJ

Am letzten Wochenende ging die Endart wieder an den Badesee in Düren. Auf drei Floors haben sechs DJs den Gästen eingeheizt.

Das Wetter hat es dieses Jahr mit den Feiernden nicht ganz so gut gemeint. Es war doch recht kühl und ab und zu gab es Regen. Das konnte der Partylaune aber keinen Abbruch tun. Die Location am Badesee ist aber auch zu gut – so dass auch bei feuchtem Wetter prima gefeiert werden kann. Zwei Tanzflächen, die Bars und der Lounge-Bereich sind auf der Brücke eingerichtet und somit überdacht. Auch am Strand war mit einer mobilen Bühne eine große Tanzfläche vor Regen geschützt. So blieb es in den wichtigen Bereichen trocken – und es was trotzdem sommerlich luftig.

Ich hatte wieder richtig großen Spaß – wie immer auf den Endart-Partys. Abwechselnd mit DJ Trapster habe ich den Floor neben dem Lounge-Bereich bespielt. Aufgelegt habe ich ausschliesslich Musik aus den besagten drei Jahrzehnten. Mit „Come on Eileen“, „Lemon Tree“ oder „I.O.U“ gab es Hits von damals auf die Ohren, die nicht auf jeder Party laufen, aber trotzdem bei vielen die schönsten Erinnerungen wachrufen.

Besonders berührt hat mich, als ein Mädel zu mir an die DJ-Kanzel kam und sagte: „Ich wünsche mir kein Lied. Ich wollte Dir nur sagen, dass ich mich jedes Mal freue, wenn Du auf einer Party auflegst. Dann weiß ich, dass es richtig schöne Musik gibt.“ Sprach es, verschwand in der Menge und feierte weiter.


Foto: Sascha Wiedemann / Klawie Veranstaltungstechnik