Musst du als DJ unsere Location vorher besichtigen?

11. August 2016

Grundsätzlich ist das nicht notwendig. Zum einen kenne ich viele Locations in der Region durch meine langjährige DJ-Tätigkeit. Zum anderen reichen oftmals ein Plan oder Fotos von der Location. Wenn diese nicht im Internet zum Download angeboten werden, fragt einfach den Vermieter. Der hat so etwas in der Regel in elektronischer Form und stellt es euch und mir gerne zur Verfügung.

Oder ihr macht Fotos von der Location, wenn ihr selbst sie besichtigt und schickt mir diese. Das darf gerne einmal rundum sein, insbesondere interessieren mich als DJ die Tanzfläche, der Platz für den DJ inkl. der vorhandenen Steckdosen, aber auch die Wände und Decken (wegen des Lichts), Ein- und Ausgänge sowie die Bar, Theke oder ähnliches.

So lange ihr die Tipps und Angaben zu meinem benötigten Platzbedarf hier in den FAQs beachtet, wird alles reibungslos funktionieren. Wir klären alle Dinge in unserem ausführlichen Vorgespräch.

In meiner Kalkulation ist es nicht vorgesehen, eure Location vorab zu besichtigen. Die Kosten dafür würdet am Ende ihr als meine Auftraggeber tragen. Deshalb biete ich eine persönliche Besichtigung nur auf ausdrücklichen Wunsch und gegen Aufwandsentschädigung an.