Location Check: Club Astoria Köln

28. Juni 2017 Hochzeits DJ, Location-Check

Gestern habe ich mich mit Yvonne und David getroffen, die im August im Kölner Club Astoria heiraten. Es wird eine internationale Hochzeit mit dem überwiegenden Anteil der Gäste aus England, aber auch aus vielen anderen Ländern der Erde erwarten die beiden Freunde.

Festlich gedeckte Tafel Foto: Jenny Blassnig // Club Astoria

Festlich gedeckte Tafel Foto: Jenny Blassnig // Club Astoria

Bei unserem Treffen im Club haben wir uns nicht nur die Räume angeschaut, in denen die beiden Feiern, sondern auch den Ablauf an dem Tag besprochen sowie über die Erwartungen ihrer Gäste. Auch ihre musikalischen Vorlieben waren unser Thema. Dabei haben wir natürlich auch über den Eröffnungstanz gesprochen. Die beiden überlegen, vielleicht zwei Lieder zu wählen. Sie waren aber noch nicht sicher, welche das sein werden. So habe ich Ihnen eine Liste mit Liedern zu Verfügung gestellt, die aus meiner Sicht sehr schön sind und als Eröffnungstanz gut funktionieren.

Das sind natürlich nicht nur Walzer, sondern auch viele andere Stücke auf Deutsch oder Englisch. Vielleicht ist für Yvonne & David ja auf der Liste schon was dabei. Aber vielleicht dienen ihnen die Lieder nur als Inspiration und sie kommen so auf das Lied oder die Lieder, die ihnen als Paar besonders viel bedeuten, an die sie besondere Erinnerungen haben oder die sie als Liebende verbinden.

Der dekorierte Salon. Foto: Jenny Blassnig // Club Astoria

Der dekorierte Salon. Foto: Jenny Blassnig // Club Astoria

Das wie auch weitere Details werden wir noch in den kommenden Wochen besprechen und miteinander abstimmen.

Club Astoria

Der Club wurde nach dem Krieg als belgisches Offizierskasino geplant und errichtet. Bis zum Abzug der Belgier im Jahr 2003 war er für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Seit 2007 hat das Ehepaar Bechtold den Club gepachtet. Er ist zum einen a la Carte Restaurant, vor allem aber auch als Location für Hochzeiten und andere Events in Köln bestens etabliert.

Standesamtliche Trauungen werden im Artroom durchgeführt. Foto: Jenny Blassnig // Club Astoria

Standesamtliche Trauungen werden im Artroom durchgeführt. Foto: Jenny Blassnig // Club Astoria

Der Club Astoria bietet verschiedene Räumlichkeiten, die sich in unterschiedlichen Kombinationen anmieten lassen. Auch der zum Adenauerweiher gelegene Außenbereich kann in Teilen oder vollständig dazu gemietet werden. So stehen für Feiern und Veranstaltungen Räumlichkeiten von gut 50 qm bis über 370 qm zur Verfügung – mit der Option, durch die Terrassen und den Garten auch noch mehr Platz zu haben. Wunderbar für Hochzeitspaare ist, dass freie Trauungen im Garten mit zauberhaften Blick auf den Weiher stattfinden können. Auch eure standesamtliche Hochzeit ist im Club Astoria möglich. Diese für der Standesbeamte der Stadt Köln im Artroom durch.

Top Location für eine freie Trauung. Foto: Jenny Blassnig // Club Astoria

Top Location für eine freie Trauung. Foto: Jenny Blassnig // Club Astoria

Der Club Astoria liegt im Grünen, abseits von anderen Wohngebäuden. Bei einer Party muss man – so man den Club nicht exklusiv mietet – bis in den Abend hinein auf die Restaurantäste mit der Lautstärke Rücksicht nehmen. Das wird aber sicherlich kein Problem werden, da ja die Hochzeitsgäste zunächst auch einmal von Hintergrundmusik begleitet essen und es noch den einen oder anderen Beitrag geben wird. Ab dem Eröffnungstanz heißt es dann „Party !!“.

Der Weg zum Eingang des Club Astoria prachtvoll illuminiert. Foto: Jenny Blassnig // Club Astoria

Der Weg zum Eingang des Club Astoria prachtvoll illuminiert. Foto: Jenny Blassnig // Club Astoria

Der Club ist ein Partner-Unternehmen des Geißbockheims, dem Clubhaus des 1. FC Köln. Es finden sich trotz der Nähe zum Stadion aber keine weiteren offensichtlichen Hinweise auf den Fussball. Die geschmackvoll eingerichteten Räumlichkeiten, die tolle Lage im Grünen direkt am Adenauerweiher, die gehobene Küche und der sehr aufmerksame, distinguierte Service machen große Lust auf die Hochzeitsparty von Yvonne & David in ein paar Wochen im Club Astoria. Die beiden zu zweit sind aber auch schon so herzig, dass das alleine Grund genug wäre, sich auf ihre Hochzeit zu freuen.


Alle Fotos: Jenny Blassing // Club Astoria