Es werde Licht ! Neue Floorspots in Weiß

6. Juni 2017 Technik

Ich habe meinen Bestand an Floorspots erweitert. Zehn neue PAR-Scheinwerfer warten darauf, eure schöne Party in schönes Licht zu tauchen. Das sind die Scheinwerfer, die ich benutze um Wände, Säulen, Erker usw. zu beleuchten. So lassen sich auch eigentlich schlichte Räume in wunderbares Licht tauchen. Aber auch in Räumen mit Strukturen wie Stuck, Ziegelwänden oder Balken lassen sich so aufregende Lichtsituationen gestalten.

Zehn Floorspots in ihren Karton aufgestapelt

Der Paketbote musste mehrfach laufen, um die Floorspots zu bringen. Foto: Andreas Paul // Paul van Groove

Die Scheinwerfer habe ich in Weiß genommen, weil sie sich in die meisten Locations so viel dezenter in den Raum integrieren lassen. Gerade auch für Hochzeiten und andere feierlichen Anlässe funktioniert weiß oftmals besser.

Die Scheinwerfer arbeiten mit LEDs, verbrauchen also wenig Strom und werden nur handwarm. Das ist wichtig, wenn auf dem Fest auch Kinder sind, die sich an konventionellen Floorspots schnell mal verbrennen können. Dieses Modell habe ich auch gewählt, weil es ohne Lüfter und damit geräuschlos funktioniert. So stören sie auch keinen andächtigen Moment oder emotionale Rede.

Der Speisesaal in Schloss Draachenburg

Alles bereit für die Hochzeit von Elena & Fabian. Foto: Andreas Paul // Paul van Groove

Mit zehn solcher Scheinwerfer lassen sich – je nach Beschaffenheit der Location -Veranstaltungen von 80 – 120 Gästen hervorragend in ein tolles Licht rücken. Dabei stehen euch bei der Wahl der Lichtfarbe 1 Mio. Farben zur Auswahl. Zumindest theoretisch. Manche Kombinationen haben sicherlich keinen Sinn, aber auch bei realistischen 30.000 Farbtöne dürfte kaum ein Wunsch offen bleiben.

Im ausführlichen Gespräch vor eurer Veranstaltung besprechen wir, welche Farbe(n) ihr euch wünscht. Gerne bin ich euch behilflich, für die Floorspots die Lichtfarben zu wählen, die zu den sonstigen Farbtönen eures Festes passen.

Meine Floorspots und ich freuen sich auf eure Party !!