DJ Fortbildung: Serato Masterclass

18. Oktober 2016 Technik

Im Kölner Music Store professional gab es heute eine mehrstündige Veranstaltung des deutschen Serato Vertriebs. Dort wurden ausführlich die erweiterten Möglichkeiten gezeigt, die mit den letzten Updates von Serato DJ und den neuesten Geräten hinzugekommen sind. Wie verlinke ich meine DJ Software mit anderen DJs oder Instrumenten um synchron zu spielen? Welche Möglichkeiten habe ich, um Songs nicht nur abzuspielen, sondern um die Musik kreativ zu nutzen? Wie kann ich bestimmte Funktionen der Software auf Bedienelemente meines Mischpult oder meines Controllers mappen? Wie synchronisiere ich das Licht auf der Tanzfläche mit meiner Musik?

Spannend war auch zu sehen, welche Möglichkeiten es inzwischen gibt, um bei einem laufenden Track die Tonhöhe festzuhalten (während ich die Geschwindigkeit ändere) oder die Tonhöhe zu verändern (während ich die Geschwindigkeit  gleich halte). Selbst die in ein Mikrofon gesungene Stimme lässt sich von der Tonhöhe her auf die eines Tracks modulieren. Rosige Zeiten für Gesangsanalphabeten wie mich ;-).Abgerundet wurde der sehr interessante Workshop mit einem beeindruckenden Showcase des Scratch-DJs Ray-D. Als er nach seiner Show sagte, dass er nur zwei Wochen gebraucht hat, um sie vorzubereiten, fühlte ich mich zunächst etwas betreten. Als er dann aber auch erzählte, dass er bereits seit 25 Jahren scratcht, es beruflich macht und täglich mehrere scratchen Stunden übt, fühlte ich mich gleich wieder etwas besser 😉

Gleichzeitig war der Abend eine tolle Gelegenheit, sich mit DJ Kollegen auszutauschen und mein Netzwerk zu erweitern.